Woche 2 von 52 -???

Diese Woche in Worte zu fassen ist schwer. Ich kann von keiner neuen Erkenntnis berichten oder von einschneidenden Erlebnissen. Diese Woche habe ich im Hier und Jetzt versucht zu verbringen und vielleicht ist das dann im Endeffekt doch ein großer Schritt. Nicht in der Vergangenheit fest zustecken oder sich über die Zukunft viel zu sehr den Kopf zu zerbrechen. Im Jetzt zu leben, das hier wahrzunehmen ist manchmal auch heilsam und beruhigend, auch wenn man denkt, man verpasst was (völliger Blödsinn).

Was habe ich gelernt? Nimm dir öfter Zeit für dich, schalte mal einen Gang herunter, sei öfter für dich da, streichle deine Seele und hör auf deine innere Stimme.

(Quelle)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s