#Rezension – Morgen kommt ein neuer Himmel

Morgen kommt ein neuer Himmel

Autor: Lori Nelson Spielman

Preis: 9,99 € (Taschenbuch) / 10,30 € in Östereich

Seitenzahl:400

Verlag: FISCHER Taschenbuch

Leseprobe: „Morgen kommt ein neuer Himmel“

Worum geht es? Als Brett 14 Jahre alt war, hatte sie noch große Pläne für ihr Leben, festgehalten auf einer Liste mit Lebenszielen. Heute, mit 34 Jahren, ist die Liste vergessen und Brett mit dem zufrieden, was sie hat: einen Freund, einen Job, eine schicke Wohnung.
Doch als ihre Mutter Elizabeth stirbt, taucht die Liste wieder auf: Aus dem Mülleimer gefischt, hat ihre Mutter die Liste aufgehoben, und deren Erfüllung zur Bedingung gemacht, damit Brett ihr Erbe erhält – und zwar innerhalb von 12 Monaten. Aber Brett ist nicht mehr das Mädchen von damals. Ein Baby bekommen? Das hat sie schon lange ad acta gelegt. Ein Pferd kaufen? In ihrer Wohnung sind nicht mal Haustiere erlaubt. Eine gute Beziehung zu ihrem Vater aufbauen? Ha – der ist seit sieben Jahren tot. Sich verlieben? Die einzig wahre, große Liebe gibt es doch nur im Film. Um sie bei der Erfüllung ihrer Ziele zu unterstützen, hat ihre Mutter Brett mehrere Briefe hinterlassen. Wütend, enttäuscht und verletzt liest Brett den ersten Brief – und ist überwältigt von der liebevollen und fürsorglichen Nachricht ihrer Mutter, die gespürt hat, dass Brett in ihrem Leben nicht glücklich ist. Die Briefe ihrer Mutter rufen Brett dazu auf, ihre Träume nicht aufzugeben und ihr Leben in die Hand zu nehmen – denn nur sie selbst kann es ändern … Kann Elizabeth ihrer Tochter dabei helfen, sich selbst wiederzufinden? (Quelle)

Wie fand ich es? Ich LIEBE Lori Nelson Spielman ♥ Ihr Schreibstil ist einfach unverwechselbar. Er fesselt, er weckt Emotionen und er macht süchtig, so dass man gar nicht aufhören kann zu lesen. Als meine Mutter mir diesen Roman letztes Jahr zu meinem Geburtstag geschenkt hat, war ich gerade in einem sehr tiefen Loch. Mir ging es wirklich überhaupt nicht gut. Ich hatte nur Negativität in mir, alles war in meinen Augen schlecht, nichts hat funktioniert, mit mir war ich unzufrieden, mit meinem Körper. Somit war der Titel für mich fast wie ein Versprechen – Morgen kommt ein neuer Himmel. Selbst wenn es heute so aussieht, als ob alles in deinem Leben schief läuft, du den Boden unter den Füßen verlierst, morgen sieht die Welt schon anders aus. Morgen kannst du wieder bei Null anfangen.

Lori hat mir wirklich geholfen. Natürlich wurde mir das erst im Nachhinein bewusst aber ich finde Bücher, aus denen man so viel für sich selber mitnehmen kann, sind es wert, dass man sie immer wieder liest, das man sie seinen Freunden schenkt oder vorschlägt.

Eine Wunschliste, geschrieben als sie noch eine Jugendliche war und die am Anfang ein so großes Hindernis darstellt, dass Brett eigentlich schon von Anfang an die Segel streichen wollte, ist das zentral Element in diesem Roman. Dank des wunderbaren Anwaltes  Mr. Midar reißt sie sich zusammen und erkennt immer mehr den Hintergrund des Wunsches ihrer Mutter. Ich glaube jeder von uns hat eine solche heimliche Wunschliste und wenn wir alle mal ganz ehrlich sind, dann sind die meisten der Wünsche darauf noch immer nicht durchgestrichen. Entweder weil wir so denken wie Brett, dass die Wünsche nicht mehr zu unserem Leben passen oder weil sie uns lächerlich erscheinen. Aber wenn wir dann noch ehrlicher zu uns sind, dann stellen wir fest, das sind alles Ausflüchte. Ausflüchte um sich nicht unseren Ängsten zu stellen, dass wir in der heutigen Gesellschaft abgelehnt werden oder aus unserer „Comfort Zone“ heraustreten müssen. Ich weiß wie schwer das ist. Im Großen klappt es bei mir immer recht leichter, d.h. einen Umzug in eine fremde Stadt oder fremdes Land, für ein paar Monate ins Ausland oder zum Studieren weit von zuhause weg ziehen. Aber im Kleinen? Da tue ich mich unglaublich schwer. Eine alte Freundin anrufen, die man lange nicht mehr gesprochen hat, sich aufraffen und eine Bewerbungsunterlagen zusammenstellen, endlich ein Thema für seine Masterarbeit finden etc. Diese Liste ließe sich sicherlich noch um etliche Seiten verlängern. Manchmal tut es gut, jemanden zu haben, der einen immer wieder mit der Nase auf diese Liste der Dinge stößt und irgendwann findet man vielleicht den Mut sie anzupacken. Wenn man diese erste Hürde erst einmal überwunden hat, dann fühlt man sich großartig. Wie als ob man den Mount Everest bestiegen hat (obwohl das ein schlechter Vergleich ist, da ich selber noch nie da oben war) oder etwas anderes furchteinflössendes geschafft hat.

Sehr berührend und emotional fand ich die Entwicklung der Beziehung zwischen Brett und ihrer Schülerin Sanquita, die schwanger ist und ein sehr schlimmes Nierenleiden hat, das ihr Leben und das ihres Kindes bedroht. Ich möchte keinen Spoiler hier veröffentlichen, aber die Szenen im Krankenhaus haben mich emotional wirklich sehr mitgenommen! Schön fand ich auch die den Teil in dem Brett ihren leiblichen Vater getroffen hat und man ein kleines Geheimnis über ihre Halbschwester erfährt. Wie gesagt, ich kann diesen Roman wirklich nur jedem empfehlen. Vor allem Menschen, die gerade dabei sind, ihr Leben verändern zu wollen. Er ist besser als jedes Selbsthilfebuch das man für teures Geld im Laden kauft und in dem dann im Endeffekt eh nur das drinnen steht, was man eh schon weiß.

Und als kleiner Disclaimer, weil mir das gerade so einfällt. Mit meiner 52 Wochen Challenge gehe ich ja ein bisschen in die selbe Richtung wie der Roman. Denn sie soll nicht nur ein Weg für  mich sein, mehr Dankbarkeit zu entwickeln und mich selber mehr zu lieben sondern auch einen Weg darstellen öfter aus meiner „Comfort Zone“ zu treten und das Leben noch stärker wahrzunehmen. Endlich richtig leben. Nicht nur so, wie die Gesellschaft es vielleicht will, sondern so, wie ich es mir wünsche.

Advertisements

2 thoughts on “#Rezension – Morgen kommt ein neuer Himmel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s