Gelesen im … September 2016

Dieser Monat ging so unfassbar schnell rum. Ich habe das Gefühl, ich hätte einmal die Augen zugemacht und zack hat schon der Oktober an meine Tür geklopft. Aber zu ein paar Büchern bin ich doch gekommen.

1) „Die Honigtöchter“ von Cristina Caboni. Da ich schon in meiner Rezension geschrieben habe, wie begeistert ich von diesem Buch war, will ich hier gar keine vielen Worte mehr verlieren. Schaut einfach bei der Rezension vorbei, wenn es euch interessiert 🙂

2) „Drei Tage Manhattan – Begleitung gesucht“ von Tasmina Perry.

Dieses Buch habe ich innerhalb eines Tages gelesen. Gut, es sind auch nicht so viele Seiten (432) und außerdem ist die Story sehr interessant, das ich nicht aufhören konnte weiter zu lesen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es weiter geht.

Worum geht es? „Ältere Dame sucht nette Begleitperson für Abenteuer in Manhattan. Reisezeit 22. bis 26. Dezember.“ Amy Parrett, der jungen New-Yorkerin in London, kommt diese Anzeige wie gerufen. Statt den erhofften Heiratsantrag hat sie gerade einen Laufpass erhalten und ihr wäre nichts lieber, als die Festtage bei ihrer Familie zu verbringen. Die elegante Georgia Hamilton ist zwar genau ihr Gegenteil, gewinnt die spontane Amy aber sofort lieb. Als sie im weihnachtlichen Manhattan vom gebrochenen Herzen ihrer Begleiterin erfährt, beginnt sie die eigene tragische Liebesgeschichte zu erzählen, die zurück in die prunkvolle Londoner Ballsaison des Jahres 1958 reicht. Amy begreift, dass sie helfen könnte, Georgias tiefe Wunde zu heilen.

Wie fand ich es? Ich fand Georgia sofort unglaublich sympathisch. Ihre Ansicht auf die High Society, das sie gegen ihren Willen zu diesen ganzen schrecklichen Debüttantenbällen musste, ihr Verhältnis zu ihrer Mutter, die Abschätzigen Blicke ihrer Tante, ihre große Liebe und dann dieser schreckliche Verrat, der mich wirklich sehr erschüttert hat. Amy hingegen fand ich am Anfang ein bisschen, wie soll man sagen, naiv. Erst durch Georgia hat sie angefangen sich selber mehr in den Vordergrund zu stellen. Sich auch als wertvoll und einzigartig anzusehen. In manchen Abschnitten habe ich mich selber in Amy wieder entdeckt. Ein sehr gelungener, kleiner, feiner Roman, mit einer Botschaft die sich nicht in den Vordergrund drängt, aber trotzdem immer spürbar ist: „Schätze dich selber wert, egal was andere dir einreden wollen oder wie sie dich verbiegen wollen!“.

3) „Book Elements – Die Magie zwischen den Zeilen“ von Stefanie Hasse

Ich bin ja eigentlich kein Fantasy-Leser. Die Betonung liegt auf dem kleinen Wörtchen „eigentlich“. Ich habe eine Ausnahme gemacht und werde mit Sicherheit noch mehr Ausnahmen machen. Ein tolles Buch, ein wunderbares Buch. Absolute Leseempfehlung. Am besten einfach mal bei meiner kleinen Rezension vorbei schauen die ich dazu verfasst habe.

4) „Morgen kommt ein neuer Himmel“ von Lori Nelson Spielman. Es ist nicht das erste Mal, Morgen kommt ein neuer Himmeldass ich dieses Buch lese und sicherlich auch nicht das letzte Mal. Ich mag ihren Schreibstil, wie sie ihren Charakteren ein Leben einhaucht, wie sie die Geschichte aufbaut. Ich möchte auch ihr zweites Buch („Nur ein Horizont entfernt“) und habe mir auch schon ihr drittes Werk („Und nebenan warten die Sterne“) gekauft, das bereits darauf wartet, dass ich endlich anfange zu lesen. Ich habe auch eine Rezension in den letzten Tagen veröffentlicht, wo ihr gerne vorbei schauen könnt, wenn ihr noch mehr erfahren möchtet.

Ich hatte eigentlich gedacht, dass ich diesen Monat mehr schaffe, aber irgendwie ist es sich nicht ausgegangen. Jetzt wird es ja schneller wieder dunkler und das heißt auch, sich öfter mit einem Tee und einem guten Buch auf dem Sofa zu verkrümeln. Also lesetechnisch kann der Oktober nur besser werden ^^

Wie sah euer Lesemonat September aus? Habt ihr euer SUB abarbeiten können?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s