Woche 5 von 52 – Barfuss und das Gesicht dem Regen zu gewendet

Ein neuer Monat, der Herbst steht heute endlich vor der Tür und eine meiner liebsten Jahreszeiten fängt wieder an. Passender Weise regnet es sogar heute. Endlich müsste man sagen, denn ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wann es das letzte Mal geregnet hat. Die ganze Stadt hat schon geschrien nach Wasser. Die Pflanzen, Tiere und vielleicht auch unbewusst wir Menschen. Es ist verrückt, was so ein bisschen Regen doch ausmacht, wenn man ihn gefühlt 3 Monate nicht mehr auf der Haut gespürt hat. Es ist wie eine Dusche. Wie etwas das dich reinigt und alles alte wegspült. Schon als ich Klein war, habe ich es geliebt durch den Regen zu rennen, mit dem Mund ganz weit offen und dem Kopf im Nacken.

Denn du kannst auch gleich raus gehen und anfangen im Regen zu tanzen ...
(Quelle)

Das Gefühl von weichen Tropfen in deinem Gesicht, auf deinen Augenlidern ist so unbeschreiblich. Mit seinen nackten Füßen in der weichen, dampfenden Erde zu stehen, seine Zehen ganz tief einzugraben. Das sind Erinnerungen die in meinen Kopf kommen, wenn ich ganz bewusst wahrnehme. Oft ärgert man sich, wenn man gerade in der Stadt ist, es anfängt zu regnen und man natürlich seinen Schirm daheim vergessen hat. Aber was passiert denn schon? Man wird nass. Wird sind nicht aus Zucker. Wir lösen uns nicht auf, auch wenn wir uns das manchmal wünschen würden. Einfach mit dem Regen die Straße runtergespült werden, durch die Kanalisation und irgendwann, breitet sich das Meer vor einem aus. Diese Weite. Man ist ein kleines Molekül von vielen, doch zusammen bildet man etwas großes. Etwas außergewöhnliches.

Regen ist wie eine Dusche und das bedeutet auch, die nächste Woche ist ein neuer, frischer Start. Das neue (hoffentlich mein letztes – Daumen drücken) Semester geht los, ich sehe meine Freunde endlich alle wieder und der Alltag ist wieder etwas strukturierter als jetzt.

Song of the Day: Human by Rag´n´Bone Man

Advertisements

4 thoughts on “Woche 5 von 52 – Barfuss und das Gesicht dem Regen zu gewendet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s