Woche 27 von 52 – Das Gefühl der Familienliebe

Dieses Wochenende war der Vater von meinem Freund zu Besuch. Wir hatten richtig viel Spaß, wir sind viel gelaufen, das Wetter war fantastisch, wir sind ins Museum am Sonntag gegangen (weil der Wettergott sich da entschieden hat … „Neee ich mag nicht mehr“) und haben zwischendurch lecker gegessen. Ich habe in der Zeit aber auch gemerkt, wie sehr mir doch meine Familie vor allem in diesen Momenten fehlt. Es fehlt mir, sie einfach mal so zu treffen und zu drücken. Mich einfach mal in den Zug zu setzten und in wenigen Stunden bei ihnen zu sein. Das ist wirklicht etwas, was mich sehr traurig macht hin und wieder. Ich liebe es in Wien zu leben. Ich bin gerne hier, aus ganz unterschiedlichen Gründen aber mir fehlt einfach das Gefühl der Liebe der Familie.

In ein paar Wochen werden ich sie besuchen, und ein paar Tage später werden sie hier sein. Ich freue mich auf diese Zeit und dafür, dass wir die Möglichkeit haben uns trotz dieser Entfernungen zu sehen bin ich unendlich Dankbar.

Song of the Day: „Bibia Be Ye Ye“ von Ed Sheeran

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s