#Rezension – So groß wie deine Träume

So groß wie deine Träume

Autorin: Viola Shipman

Seitenanzahl: 383

Preis: 14,99 € (D) / 15,50 € (AT)

Verlag: FISCHER Krüger 

Leseprobe:So groß wie deine Träume

Worum geht es? Im Alter von zehn Jahren bekommt Mattie eine Truhe geschenkt, um darin alles zu sammeln, was sie als Erwachsene an ihre Familie erinnern würde: ihre geliebte Stoffpuppe, glitzernder Christbaumschmuck, eine Vase ihrer Mutter, und vieles mehr.
Jahrzehnte später: Mattie ist inzwischen schwer erkrankt, ihr Mann Don sorgt sich sehr um sie und stellt Rose, eine junge, alleinerziehende Mutter, als Pflegerin ein. Rose stößt auf die verstaubte, vergessene Truhe und bringt sie Mattie. Nach und nach erzählt Mattie ihr die Geschichten und Geheimnisse, die sich um die Familienerbstücke ranken. Rose erkennt, was sie tun kann, um Mattie und Don zu helfen, in ihrem letzten gemeinsamen Jahr füreinander da zu sein.

Wie fand ich es? Schon sehr lange steht dieses Rezensionsexemplar in meinem Regal. Ich hatte mich sofort angesprochen gefühlt von dem Klappentext und weiß gar nicht mehr, warum ich so lange gebraucht habe mich diesem wunderschönen Werk zu widmen. Jetzt habe ich es durch und bin begeistert.

Wenn man ein Buch sucht, bei dem man einfach sein Gehirn ausschaltet und sich berieseln lässt, ist man hier falsch. Dieses Buch berührt einen total und hat zumindest in mir etwas angerührt. Teilweise war es sehr schwer zu lesen, da ich ständig an meinen, erst vor kurzem verstorbenen, Opa denken musste. Er war immer ein Fels in der Brandung für mich. Er liebte es im Garten herum zu werkeln (so wie Mattie) und hatte immer einen lustigen Spruch auf den Lippen.

Am Anfang war ich ein wenig unsicher, wie sich die Geschichte entwickelt aber je mehr ich gelesen habe, desto weniger konnte ich aufhören zu lesen. Die vier Hauptcharaktere habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Vor allem die quirlige und aufgeweckte Jeri. Durch ihre ungezwungene Art erobert sie die Herzen von Mattie und Don im Sturm. Sie hat diese Angst, die wir Erwachsenen immer haben, wenn wir jemanden mit einer solchen schweren Krankheit wie Mattie gegenüber treten, noch nicht entwickelt. Sie sagt einfach gerade heraus, was sie fühlt, denkt und empfindet. Ich empfinde das als einen Segen, als etwas, dass sie sich hoffentlich ihr ganzes Leben behalten möge. Es macht sie authentisch und unglaublich liebenswürdig!

Auch ihre Mutter Rose hat mir sehr gefallen. Sie ist eine sehr introvertierte Frau, die sich sehr oft zurück nimmt und dadurch auch oft ihre eigenen Gefühle hinter die der anderen stellt. Auf der anderen Seite ist sie aber so voller Wärme und Herzlichkeit. Während des lesens habe ich mich oft ihn ihr wieder gefunden.

Don und Mattie umgibt eine ganz eigenen Aura. In Rückblicken erfährt man, wie sie sich kennen und lieben gelernt haben. Sie verbindet eine so starke Liebe, das man das Gefühl hat, sie buchstäblich mit den Händen greifen zu können. Ihre Liebe ist so inspirierend und unglaublich aufbauend.

Die Idee mit der Hochzeitstruhe und den Erinnerungen darin fand ich wunderschön. Meine Mutter und ich haben oft darüber gesprochen mir auch so eine Truhe anzulegen aber bis jetzt hat es nie geklappt (um ehrlich zu sein, haben wir auch noch keine Truhe gefunden, die unserer Vorstellung entspricht). Ich erinnere mich, dass wir früher eine solche riesige Holztruhe, noch von meiner Großmutter, hatten. In ihr wurden aber nur Handtücher oder Bettzeug gesammelt. Als Aussteuer sozusagen. Sie wäre für die Art von Erinnerungstruhe, wie sie mir vorschwebt, viel zu groß und unhandlich. Vielleicht finde ich ja bald eine solche Truhe und kann diese wunderschöne Tradition selber anfangen.

Fazit: „So groß wie deine Träume“ ist ein wunderschönes, romantisches aber auch trauriges Buch, dass eine weinen und lachen lässt. Das einem zeigt, wie stark Liebe sein kann und wie selbst in der schwersten Krankheit noch Hoffnung und Zuversicht zu finden ist. Von mir bekommt dieses Buch eine absolute Leseempfehlung. Es war wunderschön!

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal ♥-lichst beim Fischer Verlag für das zusenden dieses Romanes bedanken. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s