#Filmbesprechung (Dokumentation) – Newtown

Lange habe ich keine Dokumentation mehr gesehen, irgendwie war ich nie in der Stimmung, mich wirklich für längere Zeit auf ein Thema einzulassen, weil man doch bei Youtube sich schnell und so vielfältig berieseln lassen kann. Jetzt habe ich gesehen, dass es wieder etliche neue Dokumentation auf Netflix gibt. „Newtown“ war eine, die mir direkt ins Auge gestochen ist, da ich mich an das Attentat an der Sandy Hook Grundschule im Bundesstaat Conneticut am 14. Dezember 2012 noch sehr gut erinnern kann.

Continue reading „#Filmbesprechung (Dokumentation) – Newtown“

#Unboxing – (3)

Seit dem letzten Mal shoppen bei reBUY ist schon wieder etwas Zeit vergangen. Ich hatte, wie ihr in meiner Rezension „Mademoiselle Marie hat von der Liebe genug“ meinen ersten Roman von Gilles Legardinier gelesen und war komplett begeistert. Ich bin so jemand, wenn mir der Stil eines Schriftstellers gefällt, dann will ich alles von ihm lesen, was ich in die Finger bekommen kann und was bietet sich da mehr an, als gleich mal eine Sammelbestellung durchzuführen? Also, im Finden von Entschuldigungen bin ich wirklich gut ^^ Continue reading „#Unboxing – (3)“

#Rezension -Die Spuren meiner Mutter

Die Spuren meiner Mutter

Autor: Jodi Picoult – mehr Informationen bekommt ihr auf ihrer schönen Internetseite

Preis: 19,99 € (Gebundene Ausgabe) – ich habe dieses Buch kostenlos durch das Bloggerportal zur Verfügung gestellt bekommen.

Seitenanzahl: 512

Verlag: C. Bertelsmann

Leseprobe: „Die Spuren meiner Mutter“

Die Spuren meiner Mutter Continue reading „#Rezension -Die Spuren meiner Mutter“

#Rezension – Morgen kommt ein neuer Himmel

Morgen kommt ein neuer Himmel

Autor: Lori Nelson Spielman

Preis: 9,99 € (Taschenbuch) / 10,30 € in Östereich

Seitenzahl:400

Verlag: FISCHER Taschenbuch

Leseprobe: „Morgen kommt ein neuer Himmel“

Continue reading „#Rezension – Morgen kommt ein neuer Himmel“

Mein Bücherregal – Sabine Ebert

Mir fällt auf, dass sich fast nur Frauen unter den Lieblingsautoren meinerseits tummeln. Ist das bei jemandem von euch auch so? Ich mein, warum ist das so? Fühlt man sich als Frau vielleicht mehr verbunden mit einer Geschichte, ihren Charakteren, wenn diese von einer Frau geschrieben wurden oder liegt es vielleicht sogar nur daran, dass ich eher in Genre mich bewege, die prinzipiell eher von Frauen abgehandelt werden? Es stimmt schon, das Kriminalromane tendenziell eher von Männern verfasst werden und Liebesromane eher von Frauen. Ich glaube bei den historischen Romanen ist es relativ ausgeglichen, obwohl ich euch heute schon wieder eine Frau vorstellen möchte, die mich von Anfang an wirklich sehr begeistert hat. Und zwar soll es heute um die wunderbare Sabine Ebert gehen. Continue reading „Mein Bücherregal – Sabine Ebert“